Arbeitsplätze

Die richtige Ausstattung der Arbeitsplätze beeinflusst maßgeblich Wohlbefinden und Motivation Ihrer Mitarbeiter. Egal, ob Serien- oder Individualmöbel, wir beraten Sie gerne im Hinblick auf das optimale Konzept für Ihre Büroausstattung.

 

 

König+Neurath TALO.S

Das System TALO.S von König+Neurath punktet durch Flexibilität. Die Tische sind – manuell oder automatisch – höhenverstellbar und in einheitlichem Design gehalten. So passen Sie sich genau Ihren Bedürfnissen an und fungieren als Einzelarbeitsplätze ebenso gut wie als verkettbare Tischsysteme oder Teil ganzer Bürolandschaften.

 

 

 

Palmberg CREW

Der Schreibtisch CREW von Palmberg ist die  Vielfachlösung für die richtige Dynamik im Büro. In Verbindung mit optionalen Ergänzungen in den Bereichen Vernetzung, Kabelmanagement und Ergonomie wird der CREW Schreibtisch zur Komplettlösung für Ihr Office-Team.

Temptation C / Ci

Das Tischsystem Sedus temptation c verbindet Design, Ergonomie und Ökonomie. Eine der Stärken dieses Systems liegt in der komfortablen Höhenverstellungstechnik, die maximale Flexibilität garantiert. Perfektes Arbeiten wie man möchte – temptation c leistet jeden Tag einen wertvollen Beitrag zu schonenden und ergonomischen Arbeitsabläufen.

 

 

König+Neurath Table.T

Das Tischsystem TABLE als Steh-Sitz-Arbeitsplatz ist eine elegante und funktionale Lösung. Der T-Fuß überzeugt nicht nur durch edle Materialien und Oberflächen, sondern auch durch die leicht zu bedienende Technik, ob mittels einfacher Höheneinstellung oder Motor. Die neue geteilte Schiebeplatte sorgt für schnellen Zugang zu Strom- und Datenkabeln, die neuen Plexiglas-Paneele für einen coolen Look. Ausgezeichnet mit dem Red Dot Design Award 2014.

 

 

 

Sedus Temptation four

Das Tischsystem Sedus temptation four überzeugt durch eleganter Schlichtheit, Flexibilität und Funktion. Ob als Grundstein für den Einsteiger oder als ausbaufähiges System für den Profi – temptation four macht die Einrichtung einfach.

 

 

Sedus "get together"

Durch seinen multifunktionalen Ansatz bietet das neue Benchprogramm „get together“ alle Voraussetzung für eine mobile und flexible Art der Zusammenarbeit. Insbesondere auch in der Mittelzone von Büros wird das System den Anforderungen an temporäre Nutzungsmodelle wie Hot Desking oder Smart Working gerecht. Es ist eine Plattform, um schnell zum kreativen Austausch zusammen zu kommen.